freenetmobile Tarife mit Allnet Flat

freenetmobile Tarife Sie finden auf dieser Seite eine Übersicht zu den verschiedenen Allnet Flat Tarifen, welche Sie bei freenetmobile buchen können. Es können mehrere Varianten des Allnet-Flat Tarifs gewählt werden. Somit können Sie selber entscheid ob sie ihre Handy Flat mit oder ohne SMS Flat besitzen möchten. Jeder Allnet-Flat-Tarif bietet eine Internet Flatrate. Hier können Sie aber jedoch bestimmen, nach wieviel MB (Megabyte) ihre Handy Flat auf ihrer Handy Flatrate gedrosselt wird. Zusätzlich bietet ihnen freenetmobile eine All-Net-Flat ohne Laufzeit, welche sie monatlich kündigen können. Somit können wir den Werbeslogan „FREE FLAT - die absolute Allnet Freiheit“ bestätigen.


Inhaltsverzeichnis
  1. freenetmobile Tarifinfos
  2. freenetmobile Registrierung
  3. freenetmobile Rufnummernmitnahme
  4. freenetmobile aktivieren
  5. freenetmobile Tarife & Optionen
  6. freenetmobile Hotline
  7. freenetmobile Netzabdeckung & Geschwindigkeit

Ihr könnt euch bei den Tarifen von freenetmobile für zwei Varianten entscheiden: Einen Laufzeitvertrag über 24 Monate (2 Jahre) oder einen monatlich kündbaren Vertrag. Der Unterschied liegt aber nicht nur in der Künidungszeit, sondern auch im Preis. Wenn ihr euch also dafür entscheiden solltet euren Vertrag jederzeit kündigen zu können, müsst ihr mit einem monatlichen Aufpreis von ungefähr 2€ rechnen. Damit bleibt ihr natürlich flexibel. Wer aber sicher ist, die nächsten 2 Jahre keinen anderen Tarif zu buchen, kann mit einem Laufzeitvertag im Gegenzug Geld sparen, was z.B. in ein neues Smartphone investiert werden kann.


Wir geben der freenetmobile Flat 4.7 von 5 Punkten.

freenetmobile Allnet Flat Tarife in einer Übersicht zum Vergleich



Wenn ihr euch für einen der Allnet-Flat Tarife von freenetmobile entscheidet, könnt ihr euch in jedem Fall immer über eine Sprach- und Internetflatrate freuen. Damit ist grenzenloses Telefonieren und Surfen innerhalb Deutschlands garantiert. Für einen geringen Aufpreis, könnt ihr auch noch so viel SMS schreiben wie ihr wollt. Worauf ihr aber in jedem Fall achten sollt, ist die Wahl des Netzanbieters. Denn die unterschiedlichen Tarife werden entweder im D-Netz der Telekom oder im D-Netz von Vodafone angeboten. Somit solltet ihr nach einem Netzabdeckungscheck darauf achten, welches Netz der von euch ausgewählte Tarif nutzt. Wem das schnelle downloaden und streamen wichtig ist, dem empfehlen wir direkt zum "größten" Tarif zu greifen, da ihr dort anstatt mit maximal 21 MBit/s, sogar mit 42 MBit/s surfen könnt. Wer also regelmäßig unterwegs ist und z.B. Videos guckt, wird diesen Unterschied schon merken. Zusätzlich zur schnelleren Geschwindigkeit gibt es dann natürlich auch mehr Datenvolumen, so dass ihr die Geschwindigkeit auch voll ausnutzen könnt.

freenetmobile Registrierung

Beim Kauf und der Registrierung eines neuen freenetmobile Allnet-Flatrate Tarif solltet ihr auf unterschiedliche Dinge besonders achten, damit ihr am Ende auch genau den Smartphone-Tarif erhaltet, den ihr auch wirklich wollt und braucht. Dabei solltet ihr insbesondere auf folgende Punkte achten:

  1. Will ich einen Laufzeitvertag oder einen monatlich kündbaren Vertrag?
  2. In welchem Netz will ich telefonieren und surfen?
  3. Welche SIM-Karten Größe benötige ich für mein Smartphone?
  4. Muss ich alle Daten bei der Anmeldung korrekt angeben?
  5. Wie bezahle ich den Allnet-Flat Tarif von freenetmobile?
  6. Kann ich meine alte Rufnummer mitnehmen?

Will ich einen Laufzeitvertag oder einen monatlich kündbaren Vertrag?

Bei der Bestellung solltet ihr darauf achten, welche Art von Vertrag ihr ausgewählt habt. Denn ihr könnt euch für einen Vertrag entscheiden, den ihr jederzeit kündigen könnt oder für einen Vertrag mit einer Mindestlaufzeit von 2 Jahren (24 Monaten). Dabei müsst ihr selbstverständlich etwas mehr zahlen, wenn ihr den Vertrag immer zu Monatsende kündigen können wollt. Sollte ihr jedoch lieber etwas Geld sparen wollen, da ihr euch sicher seid, dass ihr den Vertag auf jeden Fall die nächsten 2 Jahre nutzen werdet, dann könnt ihr euch auch für den Laufzeitvertrag entscheiden. Beachtet dabei aber immer die Kündigungsfrist von 3 Monaten vor Vertragsende, da dieser sonst stillschweigend um ein weiteres Jahr verlängert wird.

In welchem Netz will ich telefonieren und surfen?

Die Tarife von freenetmobile werden in zwei Netzen angeboten. Das Netz von Vodafone und das Netz der Telekom. Ihr erhaltet also auf jeden Fall einen Allnet-Flatrate-Tarif in einem der beiden gut ausgebauten D-Netze. Informiert euch aber vor der Bestellung welches der beiden Netze der jeweils ausgewählte Tarif bedient. Habt ihr vorher einen Netzabdeckungscheck ausgeführt und nur eins der beiden Netze lohnt sich an eurem Standort, kann diese Entscheidung wichtig für euch sein.

Welche SIM-Karten Größe benötige ich für mein Smartphone?

Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern, bietet freenetmobile leider keine 3-in-1 SIM-Karte an. Ihr müsst also schon bei der Bestellung angeben, ob ihr eine Standard-SIM, eine Nano-SIM oder eine Micro-SIM benötigt. Solltet ihr euch hier vertan haben, müsst ihr entweder gegen eine Gebühr eine neue SIM-Karte beim Anbieter anfragen oder ihr nutzt die Lösungen, welche ihr selber von zu Hause aus ausführen könnt.

Muss ich alle Daten bei der Anmeldung korrekt angeben?

Kurz: Ja. Ihr solltet in jedem Fall alle Daten, wie z.B. auch eure Personalausweis Daten korrekt angeben, da diese bei Auslieferung kontrolliert werden. Dies geschieht zur eigenen Sicherheit und natürlich auch aus gesetzlichen Gründen. Achtet also auch darauf, die Nummer eures Personalausweises korrekt anzugeben, da dieser vom Paket- oder Postboten vor Ort mit eurem Ausweis abgeglichen wird. Das bedeutet auch, dass ihr nur persönlich das Paket entgegen nehmen könnt.

Wie bezahle ich den Allnet-Flat Tarif von freenetmobile?

Die Free-Flat von freenetmobile werden bequem per Lastschriftverfahren bezahlt. Dafür benötigt ihr lediglich eure aktuelle IBAN und BIC, welche ihr bei der Bestellung mit angeben müsst. Dazu müsst ihr wie gewohnt ein SEPA-Mandat erteilen, damit das Geld auch von eurem Konto abgehoben werden kann. Ihr könnt dabei jeder Abhebung innerhalb von acht Wochen widersprechen. Aber wir haben hier noch keine schlechten Erfahrungen mit falschen Abbuchungen gemacht.

Kann ich meine alte Rufnummer mitnehmen?

Ihr könnt ohne Probleme auch die Rufnummer von eurem alten Anbieter mit zu freenetmobile mitnehmen. Gebt dazu einfach die Rufnummer bei der Bestellung mit an und dann noch die Information, ob der Vertrag schon gekündigt ist oder nicht. Freenetmobile kümmert sich dann um den Rest. Dafür erhaltet ihr sogar noch 25€ Startguthaben oben drauf. Dieses Guthaben verrechnet sich aber meisten mit den Gebühren die eurer alter Anbieter für die Rufnummernmitnahme verlangt. Aber somit ist die Mitnahme meistens mindestens rechnerisch kostenlos.

freenetmobile Rufnummernmitnahme - Alte Rufnummer einfach mitnehmen

Solltet ihr eine alte Rufnummer besitzen, welche ihr nicht verlieren wollt, da ihr z.B. keine Lust habt allen Kontakten eine neue Rufnummer zulassen kommen zu müssen, könnt ihr das bei der Bestellung direkt mit angeben. Wählt dafür einfach den Punkt "Rufnummer" mitnehmen aus. Dazu müsst ihr dann einfach eure alte Rufnummer angeben und euren bisherigen Mobilfunkanbieter. Zusätzlich müsst ihr dann noch den derzeitigen Stand des alten Vertrags mit angeben:

  1. ...bereits gekündigt, die Rufnummer ist nicht mehr aktiv
  2. ...bereits gekündigt, die Rufnummer ist noch aktiv
  3. ...noch nicht gekündigt

Dazu gehört dann auch das Datum des Vertragsendes, da eine Rufnummermitnahme maximal 90 Tage nach Ende des Vertrags noch möglich ist. Habt ihr alles korrekt angegeben, kümmert sich freenetmobile um die Abwicklung der Rufnummermitnahme. Beachtet in jedem Fall die Gebühren in Höhe bis zu 30€, die euer alter Anbieter für die Mitnahme verlangen kann. Aber freenetmobile entschädigt euch für die entstandenen Kosten mit zusätzlichen 25€ Startguthaben, welche mit euren ersten Rechnungen verrechnet wird.

Zusammenfassung der wichtigsten Aspekte eine Rufnummernmitnahme:

  1. Fragt nach den Gebühren vom alten Anbieter (normalerweise bis 30€)
  2. Ihr erhaltet von freenetmobile einen Bonus von 25€ für die Rufnummermitnahme
  3. Informiert euren bisherigen Anbieter rechtzeitig (am besten 90 Tage vor Vertragsende)
  4. Eine Rufnummermitnahme ist normalerweise bis zu 90 Tage nach Vertragsende des alten Vertrages möglich

freenetmobile aktivieren

Alle SIM-Karten welche du bei freenetmobile bestellst, sind schon bei der Lieferung voraktiviert, da ihr vorab eure Kontaktdaten, sowie Personalausweis Daten angeben musstet. Solltet ihr also euer Paket empfangen und euch mit eurem Ausweis ausweisen können, könnt ihr die SIM-Karte direkt in euer Smartphone oder Handy einlegen und loslegen. Solltet ihr euch jedoch für eine Rufnummernmitnahme zu freenetmobile entschieden haben, müsst ihr noch etwas warten, bis eure Rufnummer aktiviert wird. Den Freischaltungstermin erhaltet ihr dann per Email. Das geschieht aber auch ebenfalls automatisch.

freenetmobile Tarife & Optionen

Bei freenetmobil könnt ihr euch bei jedem Allnet-Flat Tarif sicher sein, dass ihr soviel Telefonieren und Surfen könnt wie ihr wollt (Sondernummern ausgeschlossen). Ihr erhaltet mit jedem Paket eine Telefonie- sowie Internet-Flatrate. Darüber hinaus könnt ihr euch auch eine SMS-Flat sichern, damit ihr auch soviel schreiben könnt wie ihr wollt. Der größte Tarif bietet euch dann noch eine höhere Geschwindigkeit im Internet. Denn dann könnt ihr mit 42 MBit/s, anstatt mit 21 MBit/s surfen. Jede weitere Option erhöht daher verständlicherweise den monatlichen Preis.

Zusatzinfo: Solltet ihr das High-Speed Datenvolumen aufgebraucht haben, könnt ihr trotzdem weiterhin kostenlos surfen, aber nur noch mit HSDPA Geschwindigkeit, anstatt mit 21 bis 42 Mbit/Sekunde.

freenetmobile Hotline

Solltet ihr einmal Probleme mit einem der Tarife von freenetmobile haben, oder möchtet ihr euch mehr Information zur Bestellung holen, könnt ihr euch an folgende Hotlines wenden.

  • Bei Fragen und Problem die Service Hotline: 040 34 8585 330 (Montag-Freitag 8 - 20 Uhr, Samstags 9 - 17:30, haltet für einen Anruf euer Geburtsdatum, sowie die letzten 4 Stellen eurer IBAN zum Datenabgleich bereit)
  • Wenn ihr eure SIM-Karte nach Verlust oder Diebstahl sperren wollt, geht das jederzeit über die 040 34 8585 500.

Häufig gestellte Fragen werden darüber hinaus auch einfach auf der FAQ Seite von freenetmobile beantwortet.

freenetmobile Netzabdeckung

Freenet Mobile arbeitet mit der Telekom und mit Vodafone zusammen. Das bedeutet, dass ihr bei jedem Tarif auf gute D-Netz Qualität freuen könnt. Informiert euch aber vorher genau, welcher Tarif auf welches Netz zugreift, da das den Empfang an eurem Standort beeinflussen kann. Aus diesem Grund empfehlen wir vorab auch immer ein Netzabdeckungscheck, damit ihr wisst, welche Netzqualität ihr erwarten könnt. Führt einfach die unten stehen Netzabdeckungschecks an Standorten wie zu Hause, auf der Arbeit, in der Schule oder bei Freunden und Verwandten aus, damit ihr wisst, wie gut der Empfang im Alltag sein wird. Allgemeine Informationen über jeden Anbieter erhaltet ihr auch in unserem großen Netzcheck 2017.

  1. Telekom Netzabdeckungscheck
  2. Vodafone Netzabdeckungscheck
  3. E-Plus Netzabdeckungscheck
  4. o2 Netzabdeckungscheck